Der 1. Vorsitzende


Grußwort

Lucky

Meinen herzlichen Gruß an alle Freunde der „Niedersalbacher Narren 1973 e.V.“
Die Landkarte unseres Karnevalistischen Brauchtums im Saarland ist wie ein Narrengewand:
Bunt und schillernd.
Eines jedoch ist gemeinsam:

Es sorgt für Heiterkeit und Frohsinn, damit das Leben besser zu ertragen ist.
Trübsal blasen hilft nämlich nur wenig. Ganz im Gegenteil:

Trotz aller Probleme und Sorgen sollten wir uns alle immer wieder mal ein paar fröhliche Stunden gönnen. So wie es die
Niedersalbacher Narren seit ihrer Gründung im Jahre 1973 tun.
Der Karneval soll den Menschen viel Freude bringen – Freude, die auch in ernsten Zeiten nötig ist. Und wir Karnevalisten sind ja bekanntlich Optimisten, die aus langer Tradition voller Zuversicht in die Zukunft blicken.
Alle Akteure der Niedersalbacher Narren, da bin ich mir ganz sicher, haben auch im Vorfeld
dieser Session wieder mit viel Einsatz, Elan und mit großem Engagement alles daran gesetzt, dass alle unsere Besucher bei den vier wunderbaren Kappensitzungen viele schöne Stunden bei uns im Bürgerhaus Niedersalbach verleben konnten.

Ganz besonders stolz sind wir auf unser Programm:
Mit tollen Gesangsgruppen, schwungvollen Showballett`s und hervorragenden Büttenrednern, dargeboten auf einem sehr hohen Niveau und das alles schon seit Jahren,
nur mit eigenen Akteuren.
Es ist sehr wichtig, dass wir uns dieses wertvolle Brauchtum erhalten, es pflegen und an die nächste Generation weitergeben.
Alle Beteiligten sollten dafür sorgen, dass unsere Einzigartigkeit und Vielfalt bewahrt wird, um uns von der allgemeinen Unterhaltungsindustrie abzuheben.
Deshalb möchte ich es nicht versäumen, allen Akteuren, Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz und großartiges Engagement Dank zu sagen.
Als Vorsitzender der Niedersalbacher Narren wünsche ich uns allen viel Zuspruch, Kraft und
vor allem Ausdauer für die Zukunft.

Mit närrischem Alleh-hopp

Ludwig Andres
1. Vorsitzender